Herzlich Willkommen bei Carovettes Dream...

 photo kokopelli-3.gif

...und schön, dass Ihr auf meine Seite gefunden habt.


Seit 1997 reisen wir - eine Pause in den Jahren 2000 bis 2007 ausgenommen - in die USA. Zuerst waren wir von der Ostküste begeistert, als wir aber 2008 das erste Mal die Westküste bereisten, war sofort klar: Das ist unser Amerika.


Unsere erste Reise in den Westen war als einmalige Tour gedacht und entsprechend vollgestopft war sie auch mit Nationalparks und anderen wunderschönen Ecken.


Nach diesem Urlaub waren wir aber total mit dem “Rote-Steine-Virus” infiziert und es folgten noch mehrere Reisen in den Südwesten. Zwischendurch besuchten wir mal wieder Florida und auch den Nordwesten haben wir mittlerweile dreimal besucht. 2014 wurden wir dann unseren Vorsätzen untreu und machten unsere erste Kreuzfahrt, allerdings nicht in die Wärme, sondern nach Alaska.


Wir fahren gerne auf ungeteerten Strassen, am liebsten auf Sand, wir wandern gerne, aber genauso gerne sehen wir uns Städte an, chillen in Las Vegas oder geniessen zwischendurch Fahrtage.


Amerika - weit mehr, als der vielbekannte Grand Canyon: allen voran der Arches Nationalpark, rund um Page in Arizona mit seiner einmaligen Natur, der ganz zu Unrecht etwas vernachlässigte Joshua Tree NP, der Yosemite, der Zion NP, die Mojave Wüste in all ihren Facetten, das von mir so geliebte Monument Valley - überhaupt das ganze Rote-Steine-Land, was wir so in Europa gar nicht kennen.


Dazu kommt die phantastische Bergwelt der Rockies, die Grand Tetons, der einmalige Yellowstone Nationalpark mit seinen unglaublichen Pools und Geysiren oder der Badlands Nationalpark, der mehr Ähnlichkeit mit dem Mond als mit der Erde hat. Diese Natur macht süchtig nach mehr - wir können einfach nicht genug davon bekommen

 

Last but not least: die Weite und Einsamkeit, die oft schnurgeraden Highways, wo Dir keine Menschenseele entgegenkommt, und als krasser Gegensatz dann pulsierende Mega-Cities wie Los Angeles im Westen oder New York im Osten. Perlen wie San Diego, San Francisco, Boston oder verrückte wie Las Vegas. Das alles ist mein Amerika und mein American Way of Life und vor allem ist das mehr als Hamburger mit Pommes (die in den USA übrigens French Fries genannt werden)...

 

Ich möchte mit unseren Reiseberichten ein wenig von den vielfältigen und wunderbaren Landschaften vorstellen und vielleicht animiert es den einen oder anderen, dieses Land selbst auf eigene Faust zu erkunden. Meine Ansichten sind natürlich alle rein subjektiv!

 

Wer Fragen zu Reiserouten, Mietwagen- und/oder Hotelbuchung hat, darf mich gerne über das Kontaktformular anschreiben.


Über die Navigationsleiste oder mit einem Klick auf die Vorschaubilder links  kommt ihr zu den Reiseberichten.




SeitTest-Zertifikat
carovette.de"